Echte Nordhessische Leidenschaft
Original Ahle Wurst

Probieren Sie ein Stück Nordhessen: Ahle Wurst - im traditionellen Warmfleischverfahren hergestellt und in Lehmkammern naturgereift.

Jetzt bestellen!

Unsere beliebtesten Ahlen Würste

Bio-Stracke – Ahle Wurst naturgereift
Traditionelle nordhessische Ahle Wurscht, eine handwerkliche Kostbarkeit, von unseren Metzgern seit Generationen hergestellt aus dem schlachtfrischen Fleisch schwerer nordhessischer Schweine. Zurückhaltend gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer, Koriander, Muskat. Nur soviel, um den typischen Reifegeschmack zu unterstützen und auf der Zunge bestmöglich zur Geltung zu bringen. Mindestens drei Monate in den Lehmkammern unseres Wurstehimmels naturgereift. Dieser natürliche Trockenprozess, bei dem die Wurst bis zu einem Drittel ihres ursprünglichen Gewichtes verliert, verleiht unserer Ahlen ihr einmaliges, unverwechselbares Aroma und macht sie schnittfest, aber äußerst mürbe im Biss. Zutaten: Bio-Schweinefleisch, Salinensalz, Bio-Gewürze. Die Landfleischerei Koch ist ein zertifizierter Bio-Betrieb, welcher von der Gesellschaft für Ressourcenschutz kontrolliert wird. Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-039. Falls Sie Fragen zu unseren Bio-Produkten haben oder Sie einen unserer Bio-Partnerhöfe besichtigen möchten, können Sie uns gerne ansprechen: 05674-6106.

Inhalt: 0.3 Kilogramm (56,00 €* / 1 Kilogramm)

16,80 €*
Die dicke Wilhelmsthaler Stracke – Ahle Wurst 6 Monate naturgereift
Traditionelle nordhessische Ahle Wurscht, eine handwerkliche Kostbarkeit, von unseren Metzgern seit Generationen hergestellt aus dem schlachtfrischen Fleisch schwerer nordhessischer Schweine. Zurückhaltend gewürzt mit frisch gemahlenem weißem Pfeffer, Koriander und mit einem Hauch frischem Knoblauch abgeschmeckt. Nur soviel, um den typischen Reifegeschmack zu unterstützen und auf der Zunge bestmöglich zur Geltung zu bringen. Die dicke Stracke reift bis zu sechs Monate lang in den Lehmkammern unseres Wurstehimmels. Dieser natürliche Trockenprozess, bei dem die Wurst bis zu einem Drittel ihres ursprünglichen Gewichtes verliert, verleiht unserer Ahlen Wurst ihr einmaliges, unverwechselbares Aroma und macht sie schnittfest, aber äußerst mürbe im Biss. Wie schmeckt unsere dicke Wilhelmsthaler Stracke?Unsere dicke Wilhelmsthaler Stracke zeigt im Anschnitt feines Mett mit klassischen, feinsäuerlichen Fermentationsnoten sowie einen leicht balsamischen Duft mit ätherischen Noten. Im Biss zartschmelzend und kernig zugleich. Am Gaumen geht diese Stracke mit einer komplexen Interaktion von Muskelfleisch und zartem Speck zur Sache. Ihr Biss zeichnet sich durch einen vielseitigen und feinwürzigen Geschmacksverlauf mit ansteigendem Finale aus. Der mindestens 180 Tage andauernde Reifeprozess in unseren traditionellen Lehmkammern liefert die ganze Palette von feinfruchtigen bis vollendet fleischwürzigen Geschmackseindrücken. Leicht pfeffrige und nussige Akzente paaren sich mit der voll ausgereiften Aromatik unserer in bäuerlicher Hofhaltung aufgezogenen Strohschweine. Geschmeidig und komplex vom ersten bis zum letzten Bissen. Der intensive Konzentrationsprozess dieser Spezialität liefert einen faszinierend langen, eindrücklichen Nachhall am Gaumen. Unser Tipp: In halb-zentimeterdicken Scheiben gibt dieses Aromenwunder sein Geschmacksgeheimnis am Besten preis. Zutaten: 50 % Schweineschinkenfleisch, 50 % magerer Schweinebauch, Speisesalz, weißer Pfeffer, Knoblauch, Koriander, Konservierungsstoff: Kaliumnitrat (Salpeter).

Inhalt: 0.65 Kilogramm (35,08 €* / 1 Kilogramm)

22,80 €*
Die kleine Wilhelmsthaler Stracke – geräuchert
Die geräucherte Variante unserer beliebten kleinen Stracken. Zurückhaltend gewürzt mit frisch gemahlenem weißem Pfeffer, Koriander und mit einem Hauch frischem Knoblauch abgeschmeckt. Nur soviel, um den typischen Reifegeschmack zu unterstützen und auf der Zunge bestmöglich zur Geltung zu bringen. Die kleine Stracke reift bis zu drei Monate in den Lehmkammern unseres Wurstehimmels und wird dann leicht über Buchenholz geräuchert. Dieser natürliche Trockenprozess, bei dem die Wurst bis zu einem Drittel ihres ursprünglichen Gewichtes verliert, verleiht unserer Ahlen ihr einmaliges, unverwechselbares Aroma und macht sie schnittfest, aber äußerst mürbe im Biss. Zutaten: 50 % Schweineschinkenfleisch, 50 % magerer Schweinebauch, Speisesalz, weißer Pfeffer, Knoblauch, Koriander, Konservierungsstoff: Kaliumnitrat (Salpeter), Buchenrauch.    

Inhalt: 0.3 Kilogramm (39,33 €* / 1 Kilogramm)

11,80 €*
Dürre Runde - geräuchert – Ahle Wurst
Eine typische original nordhessische Dürre Runde Ahle Wurscht im Kranzdarm, wie sie seit vielen Generationen von unseren Metzgern hergestellt wird. Klassisch gewürzt mit weißem Pfeffer und Knoblauch, zudem schonend über Buchenholz geräuchert, so wie es in vielen Regionen Hessens traditionell üblich ist. Das milde Raucharoma harmoniert ausgezeichnet mit dem ausgewogenen Geschmack der ausgereiften Wurst. Wie alle unsere „Runden“ wird auch die geräucherte Dürre Runde auf traditionelle Art aus dem schlachtwarmen Fleisch schwerer nordhessischer Schweine hergestellt und sechs bis acht Wochen lang in unseren Lehmkammern luftgereift. Dieser natürliche Trockenprozess, bei dem die Ahle Wurscht bis zu einem Drittel ihres ursprünglichen Gewichtes verliert, verleiht unserer Ahlen Wurst ihr einmaliges, unverwechselbares Aroma. Zutaten: 50 % Schweineschinkenfleisch, 50 % magerer Schweinebauch, Speisesalz, weißer Pfeffer, Knoblauch, Koriander, Konservierungsstoff: Kaliumnitrat (Salpeter), Buchenrauch.  

Inhalt: 0.3 Kilogramm (31,67 €* / 1 Kilogramm)

9,50 €*
Dürre Runde – Henrys Liebling – Ahle Wurst naturgereift
Henrys Liebling ist eine typische nordhessische Runde Ahle Wurscht im Kranzdarm, nach dem Lieblingsrezept unseres Großvaters Henry mit etwas mehr schwarzem Pfeffer und Knoblauch abgeschmeckt. Daher hat Henrys Liebling ein etwas kräftigeres Aroma als unsere klassische Runde. Wie alle unsere „Runden“ wird auch Henrys Liebling auf traditionelle Art aus dem schlachtwarmen Fleisch schwerer nordhessischer Schweine hergestellt und sechs bis acht Wochen lang in unseren Lehmkammern luftgereift. Dieser natürliche Trockenprozess, bei dem die Ahle Wurscht bis zu einem Drittel ihres ursprünglichen Gewichtes verliert, verleiht unserer Ahlen Wurst ihr einmaliges, unverwechselbares Aroma. Wie schmeckt Henrys Liebling?Im Anschnitt präsentiert ‚Henrys Liebling‘ ein weiß-rotes Mosaik aus grob gewolftem Mett mit dem verlockenden Duft frischfleischiger Akzente. Nach rund 20 Tagen Reifezeit zeigt diese Runde bereits dezent anklingende Reifenoten aus unseren traditionellen Lehmkammern. Der Biss ist schmelzend zart und offenbart die leichte Schärfe von frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und einem Hauch Knoblauch. Die cremig-mürbe Textur von ‚Henrys Liebling’ schmilzt langsam im Mund und reflektiert die intensive Aromatik unserer individuell gehaltenen Strohschweine. Unser Tipp: In schöne, dicke Stücke geschnitten, potenziert sich das Geschmackserlebnis von ‚Henrys Liebling‘. Zutaten: 50 % Schweineschinkenfleisch, 50 % magerer Schweinebauch, Speisesalz, schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Koriander, Konservierungsstoff: Kaliumnitrat (Salpeter).    

Inhalt: 0.3 Kilogramm (31,67 €* / 1 Kilogramm)

9,50 €*
Wilhelmsthaler Dürre Runde – Ahle Wurst naturgereift
Eine typische nordhessische Runde Ahle Wurscht im Kranzdarm, wie sie auch früher von unseren Bauern bei der Hausschlachtung hergestellt worden ist. Die Wilhelmsthaler ist zurückhaltend mit weißem Pfeffer und Knoblauch abgeschmeckt, aber eben nur soviel, um den traditionellen Reifegeschmack zu unterstützen und auf der Zunge bestmöglich zur Geltung zu bringen. Wie alle unsere „Runden“ wird auch die Wilhelmsthaler auf traditionelle Art aus dem schlachtwarmen Fleisch schwerer nordhessischer Schweine hergestellt und sechs bis acht Wochen lang in unseren Lehmkammern luftgereift. Dieser natürliche Trockenprozess, bei dem die Ahle Wurscht bis zu einem Drittel ihres ursprünglichen Gewichtes verliert, verleiht unserer Ahlen Wurst ihr einmaliges, unverwechselbares Aroma. Zutaten: 50 % Schweineschinkenfleisch, 50 % magerer Schweinebauch, Speisesalz, weißer Pfeffer, Knoblauch, Koriander, Konservierungsstoff: Kaliumnitrat (Salpeter).

Inhalt: 0.3 Kilogramm (31,67 €* / 1 Kilogramm)

9,50 €*

Handwerkliche Spezialitäten

Unsere Spezialitäten stammen aus unserem berühmten Wilhelmsthaler Wurstehimmel. So nennen wir unsere Reifekammern auf dem Dachboden unseres Fachwerkhauses. Hier trocknen die Wilhelmsthaler Feldkieker, Runde oder Stracke, aber auch andere Spezialitäten wie unser herzhafter Landschinken. Wie vor hundert Jahren reifen die traditionell hergestellten Würste und Schinken in Lehmkammern zu einzigartigen Köstlichkeiten heran.

Himmlische Geschenkideen für Wurstliebhaber

Schöne Geschenkideen, mit denen man seinen Lieben eine Freude bereiten kann. Von Geschenkpaketen bis zu wunderbarem Wurstzubehör ist alles zu finden.

Jetzt bestellen

Beste Fleischwaren aus Nordhessen

Wir sind eine kleine Wurst-Manufaktur, deren Streben nicht nur der Herstellung von qualitativ hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren gilt, sondern sich auch der Kultur und der Geschichte der echten Ahlen Worscht verpflichtet fühlt. Die Ahle Wurst (oder Worscht, Worschd wie sie im Dialekt genannt wird) ist eine luftgetrocknete Mettwurst, die ihren Ursprung in der Tradition der Hausschlachtung hat.

Eine Besonderheit der Ahlen Wurst besteht darin, dass sie aus schlachtwarmem Fleisch hergestellt wird. Das gesamte Schwein – auch die sogenannten „Edelteile“ wie z.B. die Schinken – wird verarbeitet und es werden nur beste Gewürze und Zutaten verwendet. Bei der Herstellung wird auf jegliche Art von künstlichen Zusätzen und Zusatzstoffen verzichtet, sodass es sich um ein echtes Naturprodukt handelt.

Wir sind ein BIO-zertifizierter Betrieb. Wenn Sie fragen zu unseren BIO-Produkten haben, sprechen Sie uns gerne an.

Geschützte Geografische Angabe
DE-ÖKO-039

Fleisch ist kein gemüse

Das Buch „Fleisch ist kein Gemüse“ ist eine sehr persönliche Erzählung, die den ungewöhnlichen Weg schildert, den Katharina Koch gegangen ist. Es ist die Geschichte von ihrem Entschluss, New York zu verlassen und nach Calden in Nordhessen zurückzukehren. Ihre Metamorphose von der Politikwissenschaftlerin im Dienst der Vereinten Nationen zur Chefin der Landfleischerei Koch, in der die Bauern aus der Umgebung wie eh und je ihre fetten Strohschweine abliefern, war alles andere als selbstverständlich.

Jetzt bestellen

Der Wurstehimmel bei Instagram